Privatklinik Lindberg unterstützt Winterthurer Frauenlauf

13.06.2016

Für die 42-jährige Sonja aus Winterthur, die schon letztes Jahr am Lauf teilnahm, war das Laufteam «eine Chance, mich unter Anleitung mehr zu bewegen». Ihr Ziel ist es, auf der 5-kmStrecke dieses Jahr schneller zu sein als letztes Mal, als sie 43 Minuten dafür brauchte. Jede Woche reist die 53-jährige Corinne aus Bremgarten bei Bern für das Training in der Lindberg-Laufgruppe nach Winterthur. Sie läuft schon seit zehn Jahren und hat die letzten fünf Jahre jeweils am Frauenlauf in Bern teilgenommen. «Den Winterthurer Frauenlauf hatte ich seit seinem Bestehen im Auge», erzählt sie, «aber es hat vom Datum her leider bisher nie gepasst.» Da dieses Jahr der Zeitpunkt perfekt ist, hat sie sich für das Training an der Privatklinik Lindberg beworben.

Die Privatklinik Lindberg freut sich sehr über die grosse Motivation und über den tollen Zusammenhalt, den die Frauen des Laufteams untereinander haben. Sie wünscht dem Team sowie allen anderen Läuferinnen einen guten, unfallfreien und schönen Winterthurer Frauenlauf.

Скачать

Lesen Sie die vollständige Medienmitteilung.