Dr. med. Thomas Wölk

Facharzt für Chirurgie


Профессиональный опыт

С 2017 Praxistätigkeit in Winterthur
С 2001 Rotation: Universitätsklinik für Plastische Chirurgie und Schwerbrandverletzte, Handchirurgie-Zentrum, Referenzzentrum für Gliedmassentumore, Bochum
2013–2016 Chefarzt, Abteilung für Unfallchirurgie, Orthopädie und Sporttraumatologie, Marienhospital Aachen
2007–2013 Chefarzt, Abteilung für Unfallchirurgie und Orthopädie, Hand- und Wiederherstellungschirurgie, Gemeinschaftsklinikum Kemperhof, Koblenz
2006–2007 Leitender Oberarzt, Orthopädische Universitätsklinik RWTH, Aachen
2005–2006 Oberarzt, Orthopädische Universitätsklinik RWTH, Aachen
1998–2002 Unfallchirurgie, BG Kliniken „Bergmannsheil“, Chirurgische Universitätsklinik, Bochum

Образование

С 2006 Facharzttitel Orthopädische Chirurgie und Traumatologie des Bewegungsapparates
С 1998 Facharzttitel Chirurgie
С 1990 Approbation zum Arzt

Участие в профессиональных сообществах

  • Verbindung der Schweizer Ärztinnen und Ärzte, FMH
  • Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie, DGOU
  • Deutsche Vereinigung für Schulter- und Ellbogenchirurgie, DVSE
  • Sportärztebund Westfalen
  • Bund Deutscher Chirurgen, BDC
  • Deutschsprachige Arbeitsgemeinschaft Fusschirurgie, DAF
  • Arbeitsgemeinschaft Arthroskopie, AGA
  • Arbeitsgemeinschaft Osteosynthese, AO

28.06.2017
Probleme mit dem Kunstgelenk: Ursachen und Lösungen
Dr. Thomas Wölk ist bei seinem Publikumsvortrag auf die Probleme mit einem Kunstgelenk eingegangen und hat dabei Ursachen und Lösungen aufgezeigt.

16.03.2017
Gelenkerhalt – was ist möglich?
Am Publikumsvortrag vom 16. März 2017 informierte Dr. med. Thomas Wölk über Problematik der Gelenke und die verschiedenen Möglichkeiten, diese möglichst lange zu erhalten.