schliessen
DE

Organisation

Dino Cauzza

CEO & Regionaldirektor Zürich/St. Gallen/Schaffhausen ab 1.Juni 2020

Dino Cauzza hat an der Universität St. Gallen Wirtschaftswissenschaften studiert und hat langjährige Erfahrung im Schweizer Gesundheitswesen, insbesondere bei der Ente Ospedaliero Cantonale (EOC). Er verfügt auch über die nötigen Managementfähigkeiten, um das Direktionsteam von Swiss Medical Network zu führen, die Gruppe operativ und digital zu stärken und sie angesichts der wachsenden Herausforderungen des Gesundheitssektors weiterzuentwickeln. Ab 1. Juni 2020 übernimmt er die Leitung der Privatklinik Bethanien und der Region Zürich.

Daniel N. Kaufmann

Direktor Privatklinik Lindberg / Direktor Ertragsmanagement Swiss Medical Network

(*1970) Daniel N. Kaufmann ist Rechtsanwalt und verfügt über einen MBA in International Healthcare Management. Er ist seit 2017 im Ertragsmanagement bei Swiss Medical Network tätig und verfügt über ein sehr breites Fachwissen im Gesundheitswesen. So war er unter anderem während mehr als fünf Jahren Leiter Tarifverträge bei der CSS Versicherung. Seit Februar 2019 ist er auch Direktor der Privatklinik Lindberg.

Jan Wildenhain

Leiter Hotellerie und Facility Management

(*1979) Ist ausgebildeter Hotelfachmann. Er war in Deutschland und in der Schweiz in verschiedenen leitenden Funktionen in der Hotelbranche und im Veranstaltungsbereich tätig. Im Juni 2016 schloss er sein NDS in Hotelmanagement ab. Seit 2012 arbeitet er für die Privatklinik Lindberg, wo er die Hotellerie und das Facility Management leitet. Seit Oktober 2017 ist er in dieser Funktion auch für die Privatklinik Bethanien tätig.

Monique Booij

Leiterin Medizinische Spezialgebiete

(*1975) Monique Booij hat eine Ausbildung als dipl. Pflegefachfrau, eine Leadership-Ausbildung sowie eine Managementausbildung absolviert. Sie verfügt über langjährige Erfahrung in der Führung, unter anderem als Abteilungsleiterin in den Hirslanden Kliniken St. Anna in Luzern und Im Park in Zürich sowie in der Pflegedienstleitung bei den Vereinigten Hospitien Stift St. Irminen in Trier. Seit 1. Juli 2018 ist sie in der Privatklinik Lindberg in dieser Position tätig.

Corina Müller-Rohr

Direktorin Klinik Belair Schaffhausen und Mitglied der Geschäftsleitung Privatklinik Bethanien und Lindberg

Nach dem Master of Science ETH in Pharmazie in Zürich und einem Abschluss als eidgenössisch diplomierte Apothekerin leitete sie eine Apotheke in Zürich, bevor sie in die Pharma-Branche wechselte. Nach verschiedenen leitenden Funktionen in Verkauf und Marketing übernahm sie 2013 die Leitung Klinikentwicklung Deutschschweiz bei Swiss Medical Network. Später kam die Gesamtleitung der Klinik- und Unternehmensentwicklung der beiden Privatkliniken Bethanien und Lindberg dazu. Von Oktober 2018 bis Ende September 2019 war sie ausserdem stellvertretende Direktorin der Privatklinik Bethanien. Seit dem 1. Oktober 2019 ist sie Direktorin der Privatklinik Belair in Schaffhausen, bleibt jedoch weiterhin Mitglied der Geschäftsleitung in der Privatklinik Bethanien und der Privatklinik Lindberg. 

Ines Gurnhofer

Bereichsleitung Medizinische Strategische Entwicklung

Ines Gurnhofer ist eine ausgewiesene Kennerin des Gesundheitswesens. Sie verfügt über mehrere CAS, einen MAS MSG und absolviert zurzeit einen MSc und MBA in Healthcare Management. Zudem arbeitet sie nebenbei noch als Auditorin für ISO 9001:2015-Zertifizierungen. Ab 2003 arbeitete sie bei der Schulthess Klinik, wo sie ab 2008 die Gesamtleitung des OP-Betriebes innehatte und seit 2017 Bereichsleitung OP und Mitglied der erweiterten Geschäftsleitung war. Seit Mai 2019 ist Ines Gurnhofer in der Privatklinik Bethanien und Privatklinik Lindberg als Bereichsleiterin Medizinische Strategische Entwicklung und zudem seit Januar 2020 als Regionalmanagerin für alle Deutschschweizer Standorte für die strategischen Projekte und den strategischen Einkauf tätig.

Unsere Ärzte

Unsere Ärzte kennenlernen.

Alle Ärzte ansehen