Daniel Emmerich

Facharzt für Urologie


Sprachen

Deutsch, Ungarisch, Englisch

Berufserfahrung

2009–2014 Oberarzt Klinik für Urologie und Kinderurologie (Prof. Dr. N. Pfitzenmaier/PD Dr. H.Seifert)
2007–2009 FOA Urologie und Kinderurologie, Singen (Prof. Dr. N. Pfitzenmaier)
2005–2007 Assistenzarzt Urologie und Kinderurologie Prof. Dr. N. Pfitzenmaier
2004 Assistenzarzt Urologie, Universitätsspital Zürich/CH, Prof. D. Hauri
2002–2004 Assistenzarzt Chirurgie, Spital Altstätten/CH (Dr. W. Kessler)

Ausbildung

2010 Anerkennung der Zusatzbezeichnung Andrologie (Landesärztekammer Baden-Württemberg)
2008 Facharzt für Urologie
2001 Staatsexamen
2001 Robert Bosch Krankenhaus Stuttgart (Innere Medizin)
2001 New York University/USA (Chirurgie)
2000–2001 Kantonsspital Frauenfeld/CH (Orthopädie)
1995 Beginn Studium Humanmedizin Universität Tübingen

23.11.2017, 18:30 - 21:30
Prostatakrebs – nicht die einzige Form von männerspezifischen Krebsarten
In der Schweiz erkranken pro Jahr gegen 40 Männer an Brustkrebs; die Krankheit tritt bei Männern eher selten auf. Zum Zeitpunkt der Diagnose sind die meisten Männer über 60 Jahre alt.

21.11.2017
TOP TALK zum Thema Prostatakrebs
TELE TOP hat passend zum Monat Movember drei Belegärzte und einen von Prostatakrebs betroffenen Patienten der Privatklinik Lindberg zum TOP TALK ins Studio eingeladen.

Akkreditierung

Privatklinik Lindberg

Fachgebiet

Urologie

Kontakt

Kirchplatz 1
8400 Winterthur

T +41 52 212 03 44
demmerich@lindberg.ch
http://www.uroclinic.ch

Download vCard